Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder für eine unverbindliche Fachberatung:
+49 89 613007 80
info@smart-tec.com

Ihr Online Beratungstermin

Zur Kontaktanfrage

Ihre Ansprechpartner

schließen

Mehmet Akkocaoglu, Spezialist für RFID-basierte Kennzeichnungs- und Identifikationslösungen

Was bin ich?
Folge 7 mit Mehmet Akkocaoglu

„Ich bin ein Kölsche Jung vom Bosporus - Philologe der spanischen Sprache und Literatur, Multilingual mit deutsch, englisch, spanisch und türkisch. Mittlerweile lebe ich seit 20 Jahren in München.“

So beschreibt sich Mehmet Akkocaoglu, der auf eine Vertriebserfahrung seit 2004 zurückblickt. Begonnen hat alles mit Etiketten, GPS-Systemen und industriellen Tintenstrahldruckern. Seit 2017 ist er bei smart-TEC Spezialist für RFID-basierte Kennzeichnungs- und Identifikationslösungen in den unterschiedlichsten Branchen.

In seinem vertrieblichen Alltag ist ihm wichtig neue Industrien und Anwendungen kennen zu lernen. Komplexe Kundenanfragen spornen ihn an die optimale, individuelle Projektlösung zu finden.

„Für mich ist es wichtig, die Zufriedenheit des Kunden und die Entwicklung des Projektes zu sehen und damit einen Beitrag zur Vernetzung und Digitalisierung zu leisten.“

„Privat praktizierte ich Taekwondo, das stärkt die Konzentration, gibt mir eine innerliche Balance und ich fixiere mich auf das Wesentliche. Aber meine eigentliche Liebe gehört dem Fußball, insbesondere einem großen gelb-blauen Verein aus Istanbul. Meine Passion diesen Verein mit RFID- und NFC-Technologie auszustatten, treibt mich nicht nur beruflich an. Sollte mir das gelingen, werden Sie es sicher erfahren“, verspricht Mehmet Akkocaoglu.

Drei Fragen an Mehmet Akkocaoglu, die er spontan beantwortet:

Frage 1: Wie sieht ihre Work Life Balance aus?
Akkocaoglu: Nachdem ich Familienvater von drei Kindern bin und gerne mit ihnen frühstücke, fange ich etwas später an und bin dafür abends oft der Letzte im Büro. Dank der flexiblen Arbeitszeiten bei smart-TEC, dem guten Teamgeist und der Möglichkeit auch mobil zu arbeiten, kann ich Familie und Beruf wunderbar vereinbaren.

Frage 2: Was ist Ihr Lieblingsprojekt bei smart-TEC und warum?
Akkocaoglu: Mein Lieblingsprojekt ist das smart-PLATE für die Schweizerische Bundesbahn (SBB), mit der die Schienenschweißstellen im Schweizer Schienenfernverkehrsnetzt eindeutig gekennzeichnet werden. Ein erfolgreiches Projekt mit einer sehr langen Vorarbeit. Für die Umsetzung des Projektes wurde in Zusammenarbeit mit dem Kunden und unserer Fertigung & Entwicklung ein völlig neues Produkt entwickelt.

Frage 3: Wie würden Sie sich selbst mit 3 Worten beschreiben?
Akkocaoglu:  Optimistisch, ruhig, neugierig

Zurück zur Übersicht