Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder für eine unverbindliche Fachberatung:
+49 89 613007 80
info@smart-tec.com

Ihre Ansprechpartner

Zur Kontaktanfrage

Merkliste

Es befinden sich keine Produkte in Ihrer Wunschliste.

schließen

Prüfmittel und Tests

Bei der RATHGEBER-Gruppe überlassen wir nichts dem Zufall. Damit unsere Produkte genau Ihren Anforderungen entsprechen, führen wir eine Vielzahl an Produkttests durch. Dadurch stellen wir auch die hohe gleichbleibende Qualität unserer Produkte sicher.

Bei Fragen zu weiteren Prüfmitteln und Normen (RoHS, REACH, DIN ISO EN 9001 und 14001 etc.) kontaktieren Sie uns gerne!

Um Angaben zu Oberflächenbeschaffenheit machen zu können oder die geforderte Rauheit zu überprüfen, erstellen wir eine Analyse der Oberflächenbeschaffenheit des Materials. Dafür nutzen wir z. B. das IR-Spektrometer.

Mittels Glanzmessgerät können wir den Glanz- und Mattgrad der Oberfläche auf Aluminium und Stahl messen. Erhalten wir eine genaue Glanzgradvorgabe können wir so sicherstellen, dass Ihre Anforderungen an unser Produkt eingehalten werden.

In unserer Lichtkammer/Normlichtkabine führen wir Farbabmusterung und Farbbestimmungen durch.

Bei der RATHGEBER-Gruppe können wir Farben gemäß ISO 3664 mit den Normlichtarten D50, D65 und TL84 bestimmen. Standardmäßig gehen wir von der Normlichtart D65 aus, auf der auch unsere Empfehlungen zur Farbbetrachtung basieren.

Unter diesem Bezugslicht führen wir für die Farbabmusterung den visuellen Vergleich von Standard und Probe und die Farbbestimmung durch.

Ihr Anspruch an unsere Produkte ist ein Bestehen unter außergewöhnlichen klimatischen Bedingungen? Besondere Witterungsanforderungen realisieren wir mit präzisen, normgerechten Simulationen in unserem Klimaschrank. Dazu gehören auch Haltbarkeits- und Stabilitätstests nach international anerkannten Normen (z. B. PV 1200).

Funktionalität Klimaschrank:

  • Temperaturbereiche: -40 °C bis +180 °C
  • Luftfeuchtigkeit: 0-98 % rel. Luftfeuchte

Allgemeine Beurteilungsfaktoren von Klimawechseltests:

  • Verformung des Materials (Schrumpfen/Ausdehnen)
  • Ablösung von Materialien
  • Klebereigenschaften
  • Ausfalltemperatur (bei RFID-/NFC-Tags bzw. sicherheitsrelevanten Features)

Unter anderem bietet Ihnen die RATHGEBER-Gruppe folgende Prüfverfahren an:

  • PV 1200 (Zyklischer Klimawechseltest)
  • Schnelltests (ca. 5 Tage)
  • Langzeittests (ca. 10 Tage)
  • Individuelle Tests

Mittels Klebkraftmessgerät führen wir Abzugstests von Schildern, Klebern etc. auf Glas oder anderen Materialien durch. Dabei spielen Form und Größe des Klebers eine wesentliche Rolle.

Bei der Prüfung bspw. nach FINAT-Norm ist eine Breite 25 mm + Mindestlänge von 175 mm vorgeschrieben.

Zur Qualitätskontrolle gehört bei der RATHGEBER-Gruppe im Bedarfsfall auch die Messung der Oberflächenrauheit bzw. der Bürstung.

Das digitale Messmikroskop kommt bei uns zum Einsatz, wenn bei der Vermessung von Produkten, der Messschieber nicht ausreicht. Auch wenn Quetschgefahr besteht, nutzen wir dieses äußerst genaue Prüfmittel. Unter anderem setzen wir das Messmikroskop bei unseren ROYALPLAST®-Schildern und -Etiketten ein.