Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns bei Fragen oder für eine unverbindliche Fachberatung:
+49 89 613007 80
info@smart-tec.com

Ihr Online Beratungstermin

Zur Kontaktanfrage

Ihre Ansprechpartner

schließen

Folge 4: Sebastian Grüttner, Business Development Manager

Sebastian Grüttner - Business Development Manager | © smart-TEC GmbH & Co. KG

Im Vertrieb liegt ihm der Kundenkontakt am Herzen, sagt Sebastian Grüttner, der seit knapp einem Jahr bei smart-TEC mit an Bord ist. Neues lernen, seinen Horizont erweitern und Kunden von der ersten Idee bis hin zur fertigen RFID- oder NFC-Lösung zu begleiten, ist für ihn das Schönste an diesem Job.

„Für mich ist es wichtig, Kunden darin zu unterstützen, die passende RFID- oder NFC-Lösung zu bekommen. Dass die Welt dadurch schneller und digitaler wird, ist ein schöner Nebeneffekt.“

Bei smart-TEC reizt ihn vor allem die Aufgabe, firmenübergreifende Lösungen zu entwickeln. Die Verbindung von formschönen RATHGEBER Produkten mit der RFID- und NFC-Funktionalität von smart-TEC ist für Kunden eine unschlagbare Kombination, denn somit erhalten sie das Beste aus zwei Welten. Vollends überzeugt ist Sebastian Grüttner von IDconnect. Die Web-App bietet für viele Branchen die optimale Softwarelösung an.

„In Beratungs- und Kundengesprächen wird sichtbar, wie gut und flexibel IDconnect eingesetzt werden kann. Das wird zukünftig eine große Rolle in der Industrie 4.0 spielen.

„Ich betreibe seit ca.10 Jahren professionell Kampfsport. Neben eigenen Wettkämpfen bin ich auch als Thaiboxtrainer tätig. Im Thaiboxen ist es oft wie in anderen Bereichen im Leben und auch im Beruf. Nur wer die Disziplin und den Willen hat, wird sein Ziele erreichen. Mein Lieblingszitat, welches ich zu 100% teile: Erfolg ist kein Glück, sondern nur das Ergebnis von viel Fleiß!

Sebastian Grüttner - Business Development Manager | © smart-TEC GmbH & Co. KG

Drei Fragen an Sebastian Grüttner, die er spontan beantwortet:

Frage 1: Wie sieht ein typischer Arbeitstag bei smart-TEC aus?

Sebastian Grüttner: „Meistens bin ich morgens als Erster im Büro. Dann checke ich die aktuellen
E-Mails, sowie die offenen Anrufe vom Vorabend. Die erste Stunde nutze ich, um Themen abzuarbeiten, die meine volle Konzentration und Aufmerksamkeit benötigen. Anschließend kümmere ich mich um die laufenden Kundenprojekte und um die Kommunikation mit den Handelsvertretern. Am Abend plane ich dann meinen nächsten Tag durch, damit ich morgens ohne Verzögerungen durchstarten kann.“

Frage 2: Was ist Ihr Lieblingsprojekt bei smart-TEC und warum?

Sebastian Grüttner: „Mein Lieblingsprojekt ist das smart-SENSOR BodyTemp, ein Sensor-Label, mit dem man kontinuierlich seine Körpertemperatur messen und digital erfassen kann. Für smart-TEC ist es der erste Schritt in Richtung Sensorik, in dem gleichzeitig IDconnect eingesetzt und gezielt weiterentwickelt wird. Ich war von Anfang an involviert, konnte mein Wissen einbringen und habe gleichzeitig viel gelernt.“

Frage 3: Wie würden Sie sich selbst mit 3 Worten beschreiben?

Sebastian Grüttner: „Ehrgeizig, lebensfroh, neugierig.“